Wegen neulich 2

Live-Mitschnitt!

Dieses Video habe ich am 2. Mai – einen Tag nach dem Tag der Arbeit – aufgezeichnet während eines „psychiatrischen Notfalls“. Es gab an diesem Tag einen Hausbesuch bei uns und im späteren Verlauf wurde ich, obwohl ich weder für mich selbst noch für andere eine Gefahr darstellte, entgegen jeder Vereinbarung und auch gegen meinen Willen in die Klinik gebracht.
Im AKH wurde ich fixiert, zwangsmediziert, musste in der Fixierung im Flur der Notaufnahme liegen, musste dort an Ort und Stelle in dem Bett, an das ich gebunden war Wasser laufen lassen (sprich: einmachen), weil mir eine Bettpfanne zwar gereicht (Harndrang also erkannt), die Fixierung aber nicht gelöst wurde.

1. Frage: Warum? Ich weiß keine Namen, aber ich werde denjenigen wiedererkennen, auch wenn er nicht diese blaue Berufskleidung trägt.
2. Frage: Steht mir der Rechtsweg denn wirklich offen? Wer würde mir denn glauben? Welcher Anwalt würde mich denn vertreten? Einkommen habe ich leider keines. Das ist aber nur noch eine Frage der Zeit.

Hier ein offener Brief an meine Nachbarn, die allesamt hinter mir stehen: Wegen neulich

Zwei Wochen habe ich nun eben wieder in der Geschlossenen verbracht; mittlerweile wurde ich sogar wegen Vortäuschen einer Straftat beschuldigt. Mal ehrlich? Da solltet ihr euch bedanken!
Einer der Taxifahrer, die mich nicht mitnehmen wollten, hat mich geschlagen. Mitten vor dem Bahnhof Harburg.
Die Polizei wollte mir nicht helfen, einen Termin bei meiner Psychiaterin wahrzunehmen. Ruf doch mal 110 und nimm das Wort „Psychiaterin“ in den Mund und bring den Satz noch zu Ende. Das geht gar nicht! Da wird dann einfach aufgelegt. Ich hatte noch Glück und man sagte mir: „Dann wenden Sie sich doch an Ihre Psychiaterin!“
Ja schön, liebe Polizistin, aber wenn Dich kein Taxifahrer mitnehmen will und Du nur noch Deine Freunde und Helfer, die Polizei weißt, weil Du sonst niemandem mehr vertrauen kannst?
Würdest Du dann nicht auch lieber vergessen ob in dem Koffer nun eine Bombe ist oder nicht, damit Dich der Taxifahrer nochmal ernst nimmt? Weit bin ich nicht gekommen, weil der kein Vertrauen zu mir hatte. Dafür hat er alle Beweisstücke sichergestellt und hübsch brav bei der Polizei abgeliefert! Inkl. Krankmeldung von meiner Ärztin. Haltet ihr mich wirklich für so bescheuert?

Eine Kopie dieses Textes ist bei Youtube zu finden!

Ich bin nicht wahnsinnig, verdammt nochmal! Ich bin Künstler. Lernt das doch endlich mal zu unterscheiden oder drückt euch klarer aus, was erlaubt ist und was nicht.